Titelbild
 
Wetterticker  
 
Menüleiste
Home
Messdaten
Vorhersagen
Wetterwarnungen
Blitzortung
Messdaten 2
Weiteres
Archive
Externe Links
Messnetzwerke
Testbereich
Counter
Netzwerke
Wetterwarnungen
Wetterwarnungen
Ohne_Titel_1 Untitled 1
Wetterwarnbanner
Untitled 1
Wetterwarnung_Warnschilder
Folgende Wetterwarnungen sind für den Kreis Düren vorhanden. Oberhalb über 200m Höhe.
 
Wetterwarnungicon Wetterwarnungicon Wetterwarnungicon Wetterwarnungicon Wetterwarnungicon Wetterwarnungicon Wetterwarnungicon Wetterwarnungicon Wetterwarnungicon Wetterwarnungicon Wetterwarnungicon Wetterwarnungicon
 
(Für mehr Infos, bitte auf das blinkende Symbol klicken)
Untitled 1
Niederschlag und Verdunstungswerte
Warnkarten
 
Untitled 1
Niederschlag und Verdunstungswerte
Warnkarten
Da der Flashplay bald nicht mehr unterstützt wird, hier schon mal eine Aussicht auf das neue Warnmodul
 
Untitled 1
Untitled 1
Wetterwarnung vom Deutschen Wetterdienst
 
Untitled 1
Bericht vom Deutschen Wetterdien
Vorhersage über mögliche Wettergefahren
 
  Mögliche Wettergefahren für die Woche  -  Deutschland   Mögliche Wettergefahren für Heute  -  NRW.  
Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 14.12.2017, 16:00 Uhr

In den Mittelgebirgen und an den Alpen nochmals Neuschnee. Anfangs im
Bergland teils stürmisch.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Samstag, 16.12.2017, 24:00 Uhr

Am Freitag und in der Nacht zum Samstag vor allem in der Mitte und im
Südwesten oberhalb von 400 m bis zu 10 cm Neuschnee, in Staulagen
auch mehr. In den Kamm- und Gipfellagen vor allem der süddeutschen
Mittelgebirge anfangs noch Sturmböen (Bft 8 bis 9) aus West bis
Südwest wahrscheinlich, insgesamt aber weiter abnehmend.

Am Samstag Schneeregen-, Schnee- und Graupelschauer, oberhalb von 200
bis 400 m etwas Neuschnee, in Staulagen der Mittelgebirge bis 10 cm,
im Stau der Alpen bis 20 cm Neuschnee. Auf exponierten
Mittelgebirgsgipfeln einzelne stürmische Böen (Bft 8) aus Nordwest
bis West.


Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Montag, 18.12.2017

Am Sonntag vor allem in den Mittelgebirgen und an den Alpen noch
Neuschnee, voraussichtlich aber keine signifikanten Mengen.

Am Montag bei ansteigender Schneefallgrenze in den Gipfellagen der
östlichen Mittelgebirge und an den Alpen nochmal Neuschneemengen über
10 cm in 12 Stunden wahrscheinlich.

Ausblick bis Mittwoch, 20.12.2017

Am Dienstag und Mittwoch voraussichtlich keine signifikanten
Wettererscheinungen.










Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 14.12.2017, 21:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach

 
WARNLAGEBERICHT für
Nordrhein-Westfalen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 14.12.17, 17:28 Uhr

Wechselhaft. Im Bergland Schnee, sonst teils Nassschnee. Im
Tagesverlauf einzelne Gewitter.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Freitag, 15.12.17, 17:30 Uhr:

Mit einer zeitweise lebhaften westlichen Strömung gelangt heute
wieder kältere Meeresluft in das Gebiet. Eingelagerte Tiefausläufer
sorgen dabei für einen unbeständigen Witterungsabschnitt.

SCHNEE/SCHNEEVERWEHUNG/GLÄTTE:
In der Nacht zum Freitag ziehen von Westen erneut Niederschläge
durch, die oberhalb von etwa 200 bis 400 m für 2 bis 5 cm Neuschnee
sorgen können. Glätte ist somit meist nur im Bergland zu erwarten,
lediglich mit geringer Wahrscheinlichkeit gibt es bei nur kurzen
Auflockerungen auch im Tiefland Glätte durch überfrierende Nässe.
Am Freitag kommt es im Tagesverlauf im Bergland oberhalb von etwa 200
m zu Schneeschauern. Dabei können sich erneut 2 bis 5 cm Neuschnee
ergeben.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 14.12.17, 20:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, wt

 
10
Menüleiste Rechts
 
 
Link
Links Untitled 1 Ohne_Titel_1 //*********** Regen Pro Tage be Untitled 1 Untitled 1 Untitled 1
 
 
Wetterpopl Wetterspiegel
Wettersektor